Die Fassade ist ein wichtiges Architekturelement und die Wahl des jeweiligen Materials ist hauptsächlich von visuellen Aspekten abhängig. Form, Farbe und Muster werden zu einem ästhetischen Akzent und heben zugleich besondere Qualitäten des jeweiligen Raumes hervor. In rohen schmucklosen Körpern werden sich deutliche minimalistische Lösungen am besten bewähren. Durchaus gefragt ist bei historischen Objekten die Ausdruckstärke der Form, die den natürlichen Rhythmus der Architektur nicht stört.